Donnerstag, 11. Oktober 2012

Videos a Cocksucker


Wie könnte ich hier wiederstehen? Ich hatte mich bereits als großer Hunx and his Punx Fan geoutet. Und es scheint mir, als würde das noch ein Weilchen so bleiben. Der Track erinnert zwar ein bisschen an Otto von Schirach und Peaches, und ich mag eigentlich gerade den stumpfen Rock´n´Roll Sound von Hunx. (Gerade weil dieser mich auch an die frühen Filme von John Waters erinnerte. Quasi eine musikalische Entsprechung.) Aber hey, I want to suck your Cock! Und gerade kommt von Soft Pink Truth auch nichts neues. Da passt das schon ganz gut. Aber ein aber bleibt! Vampire bei Tageslicht? C´mon!
Eigentlich wollte ich hier heute das Video von Kid Koala posten. Weil ich das auch ganz nett finde. Und es ein Beweis dafür ist, wie scheisse die ganzen anderen Videos so im Schnitt sind. Es kann deshalb nicht verwundern, warum es MTV nicht mehr gibt und wohl auch nicht mehr geben wird.
Kid Koala und das aktuelle Peaches Video hatte ich heute bei nerdcore gesehen. Und eigentlich muss man nichts was da schon lief noch einmal auf einen deutschen Blog packen. Insofern war ich ganz froh, dass ich vorhin noch das Hunx Video gesehen habe. Zuviel Redundanz ist ehh nicht gut. Und den gängigen Kram sich in die Blogs zu kleben, pfff, die Kulturindustrie macht schon genug Werbung. Da muss man nicht zwangsläufig denen noch dabei behilflich sein. In diesem Sinne ist mir die Pommesbude dann doch auch lieber, als die großen Frenchfries ;-) Unternehmen.
Aber was ist das eigentlich für ein Peaches Video? Also das aktuelle. Scheisse hoch drei! Langweilig, uninspiriert bis lächerlich.  Das ging schon mal besser, man denke nur an das tolle Bonanza-Rad Video zurück. Aber was die da jetzt verzapft haben, da ist ein kackender Hund interessanter. Und davon gibts hier in der Ecke jede Menge. Schade.

Keine Kommentare: